ATELIER FÜR KUNST UND BEWEGUNG



Maskengruppe Trottellumme

www.trottellumme.net

Die Maskengruppe Trottellumme besteht seit 2001 und ist aus den Maskenbau und -spielkursen im Atelier für Kunst & Bewegung Angela Kolter geboren worden. Es gibt einen festen Kern von Spielerinnen und dann und wann kommen neue Spielerinnen dazu, hinter den Masken befinden sich erwachsene Frauen und Jugendliche .
In Maskenspielkursen wird das Spiel mit den gebauten Maskentypen geprobt, ihr Bewegungsrepertoire erforscht und damit experimentiert. Ein Bewegungstraining unter Leitung von Angela Kolter hilft den Spielern und Spielerinnen verschiedene Tempi und neue Bewegungsmuster für sich auszuprobieren, sowie sicherer im freien Improvisieren zu werden.
Die Trottellumme hat in den letzten drei Jahren auf der Freinacht der Masken in Bremen und auf dem Karnevalsumzug mitgewirkt.
Hinzu kommen kleinere Auftritte und Einlagen auf Ausstellungseröffnungen, Geburtstagsjubiläen, Firmenfeiern und im öffentlichen Raum.
In diesem Rahmen sind wir käuflich...
Die Masken sind in der Regel von den Spielerinnen selbst gebaut und auch die Kostüme selbst gestaltet, wir schlüpfen aber auch mal die die Masken unserer Mitspielerinnen und lassen uns davon überraschen...
Eine enge Zusammenarbeit mit dem Fotodesigner Hervé Maillet macht diese wunderbaren Fotos aus und macht seit einiger Zeit auch das Experimentieren mit Masken in Fotoprojektionen möglich.

Auftritte


Bremer Freinacht der Masken
"AllüberAll" 2003













Bremer Freinacht der Masken
"Anno 1404", 2004




"Die drei Schwestern auf Stadtbummel in Bremen",2004






"Nachtschatten" Maskentanz in Fotoprojektion von Hervé Maillet
Druckereimuseum Sandkrug 2004


Druckereimuseum Sandkrug 2004


BILDENDE KUNST
TANZ&BEWEGUNG
MASKENBAU&SPIEL
FORTBILDUNG
KURSANGEBOT
PROJEKTE
GALERIE
SELBSTPORTRAIT
KONTAKT
NACH OBENZUR STARTSEITE


E-Mail an Angela Kolter