ATELIER FÜR KUNST UND BEWEGUNG



MASKENBAU & MASKENSPIEL

Maskenbau und Maskenspiel verbindet verschiedenste künstlerische Elemente Objekt, Malerei, Performance, Theater und bietet daher eine große Bandbreite an Ausdrucksformen.
In den Seminaren werden zu verschiedenen Themen Masken gebaut und später im Maskenspiel belebt, hier fließen Elemente aus dem Tanz, der Bewegungsschulung und Körperwahrnehmung ein.

Maskenbau und -spiel für Erwachsene

Wochenendkurs vom 25. bis 27. November 2016

Der Freitag dient zur Ideenfindung, erste Skizzen können entstehen und in gemeinsamen
Gesprächen weiter gesponnen werden. Wir werden uns bewegen und vielleicht
darüber zu einem Bild der Maske kommen.
Am Samstag und Sonntag ist Zeit für den Maskenbau: ein Tonmodell wird geformt,
dieses wird mit Maskenpapier kaschiert und nach der Trocknung mit Farben gestaltet.
Bei dem späteren Termin werden die Grundregeln des Maskenspiels erörtert und ihr
könnt eurer Figur im Spiel Leben einhauchen und vielleicht damit auf dem Bremer
Karneval bzw. Lichtertreiben spielen.

Maskenbautermin: 25. - 27. November 2016
Freitag 18 - 20:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 - ca. 16:00 Uhr

Kosten: 150,– € incl. Material (ausser Perücken ...) Ein späterer Termin à 3 Stunden nach Absprache


Download Anmeldung Maskenbau als pdf


Körperbewußtsein & Maskenspiel / -tanz

Für Mitglieder der Maskengruppe
Trottellumme und für Interessiert gibt es die fortlaufende Gruppe für Körperbewußtsein & Maskenspiel/-tanz.
Bei Interesse bitte anfragen.

Aktuelle Kurse




 







Fotos: Hervé Maillet

     
BILDENDE KUNST
TANZ&BEWEGUNG
MASKENBAU&SPIEL
FORTBILDUNG
KURSANGEBOT
PROJEKTE
GALERIE
SELBSTPORTRAIT
KONTAKT
NACH OBENZUR STARTSEITE



E-Mail an Angela Kolter